top of page

Neues Leben für den alten Speicher

Neues Leben für den alten Speicher

Wir freuen uns, euch einen spannenden Zeitungsbericht in der Solothurner Zeitung vom 15. Mai 2024 über unser neuestes Restaurierungsprojekt vorstellen zu können: den Holzspeicher aus dem 16. Jahrhundert in Schöngrün, Biberist. Dieses historische Gebäude, das Teil des ehemaligen "Gut im Schöngrün" ist, wird derzeit von unserem Team bei S+F Holzbau restauriert.


Der alte Speicher, der einst das wertvollste Hab und Gut der Bauern aufbewahrte, wurde in seine Einzelteile zerlegt und wird nun Stück für Stück wieder zusammengesetzt. Dabei müssen wir zahlreiche Schäden wie verfaulte Bretter und Balken, fehlende Bauteile und verformte Aussenwände beheben. Es ist eine Herausforderung, der wir uns mit grossem Engagement und Fachwissen stellen.


Eine von der Kantonalen Denkmalpflege in Auftrag gegebene Holzalterbestimmungsanalyse hat ergeben, dass der Speicher im Herbst oder Winter 1569 erbaut wurde. Diese Erkenntnis unterstreicht die historische Bedeutung des Gebäudes, dessen Erhalt uns besonders am Herzen liegt. Wir verwenden traditionelle Werkzeuge und Methoden, um ein authentisches Restaurierungsergebnis zu erzielen.


Unser Geschäftsführer, Moritz Schiess, betont im Artikel, dass die Restaurierung solch alter Gebäude aufwendig und kompliziert ist. Es gibt keine vorgefertigten Lösungen, und das Endergebnis soll den historischen Charakter des Speichers bewahren, ohne ihn zu modern wirken zu lassen.


Bereits in wenigen Wochen wird die Restaurierung abgeschlossen sein, und der Speicher könnte dann als Eventräumlichkeit genutzt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Wir sind stolz darauf, diesem wertvollen Stück Geschichte neues Leben einzuhauchen.



Solothurner_Zeitung_20240515_Seite_20
.pdf
PDF herunterladen • 273KB

 

Impressionen zum Umbau:

© Bilder Solothurner Zeitung (Bruno Kissling, zvg)



Comentarios


bottom of page