Was uns am Schluss bleibt, sind die Dinge, die wir verschenkt haben.

Weihnachten ist die Zeit des Zuviel. Was also schenken wir Menschen, die schon alles haben? Ein weitere Flasche Wein? Einen Kugelschreiber, der dann irgendwo herumliegt? Oder doch einer von vielen Kalendern, die im besten Fall in einer verstaubten Ecke aufgehängt werden?

Vielleicht tönt das jetzt etwas zynisch. Doch diese Gedanken machten wir uns Jahr um Jahr. Eine wirklich gute Idee für ein sinnvolles Geschenk fanden wir nicht.

Weiterlesen “Was uns am Schluss bleibt, sind die Dinge, die wir verschenkt haben.”