Ziegel gerettet!

In Zusammenarbeit mir der Denkmalpflege des Kantons Solothurn retten wir handgestrichene historische Biberschwanzziegel vor der Mulde.

Solche Ziegel werden nicht nur bei denkmalgeschützten Gebäuden, sondern auch in der gesamten Solothurner Altstadt verwendet. Dort werden sie den Bauträgerschaften als zusätzliche Subvention der Denkmalpflege des Kantons Solothurn abgegeben.

Zudem schwingt beim Ziegelretten ein Upcycling-Gedanke mit: Die industrielle Produktion der Biberschwanzziegel startete anfangs des letzten Jahrhunderts. Die von uns geretteten Ziegel sind also mindestens hundert Jahre alt und nach wie vor von vorzüglicher Qualität. Sie werden ihren Dienst auf den Dächern bestimmt nochmals so lange tun. Es gibt Ziegel, die seit über 500 Jahren funktionsfähig sind!

Helfen Sie mit bei der Rettung von historischen Ziegeln!

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie von einem Abbruchobjekt wissen, bei dem handgestrichene Biberschwanzziegel in die Mulde kommen sollen. Wir retten sie!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
info@sfholzbau.ch | T: 032 510 90 73

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.